Weissweine



Petite Arvine de Molignon AOC

ANBAUORT

Molignon, der schmucke Weiler über der Stadt Sion.


TERROIR
Das vorherrschende Schiefergestein trägt den lokalen Namen „brisier" oder „brisés", übersetzt Bruch. Diese Tonschieferfelsen haben tatsächlich das Aussehen von Blätterteig und sind verantwortlich für den hohen Mineralgehalt des Bodens und damit die besondere Fruchtigkeit der Weine.

Es handelt sich um einen vor Frösten geschützten und von der Abendsonne verwöhnten Südhang.


REBSORTE
Petite Arvine.


WEINBEREITUNG

Traditioneller Ausbau im Edelstahltank.


DEGUSTATIONSBEFUND
Die komplexen Aromen erinnern an reife Früchte, dominiert von Rhabarberkompott und Grapefruit. Im Antrank leicht.
Im Gaumenbereich entwickelt sich eine ausgewogene, komplexe Struktur mit einer sehr schönen, reifen Säure und
dem für Petit Arvine typischen salzigen Abgang.


LAGERFÄHIGKEIT
Je nach Güte des Jahrganges zwischen 3-5 Jahre.


GASTRONOMIE
Aperitif, Meeresfische und Schalentiere, Geflügel und Kaninchenfleisch, Hors d Oeuvres und Hartkäse.


Unsere Empfehlung:

Delikat zu einer Goldbrasse mit Thymianzweig und Zitronenschnitz im Ofen gegart.


TRINKTEMPERATUR
Empfohlene Trinktemperatur 10 bis 12 Celsius.


Bestellen:
Menge Einzelpreis   Anzahl
75 24.00 CHF  

Dokumente:
 Petite Arvine de Molignon AOC d.pdf
 Petite Arvine de Molignon AOC f.pdf
 Petite Arvine de Molignon AOC e.pdf

< Zurück zu: Weissweine

   
   
 
De / Fr / En Impressum  |  Sitemap  |   rss facebook